+98-21-41579
  21/2/2015

Die alten Hauptstädte von IRAN-SHIRAZ


Shiraz ist der Geburtsort und eine Galaxie von prominenten kulturellen Persönlichkeiten des Iran. Die Große Seidenstraße lag durch das Gebiet der Stadt; Die machte ihn berühmt nicht nur in Persien, sondern auch im Ausland. Dieser Bereich hat immer eine bedeutende Rolle im Leben von Persien gespielt. Drei der wichtigsten Hauptstädte des alten Persien wurden nacheinander in der Nähe der Stadt Shiraz gelegen.

In 2-4 Jahrhunderten das Gebiet von Shiraz war der Ort der Akkumulation zoroastrischen Tempel. Ab dem 7. Jahrhundert, nach dem Fall der sassaniden Hauptstadt als Ergebnis der arabischen Eroberung, beginnt Shiraz zu wachsen und zu entwickeln. Shiraz war auch die Hauptstadt von Persien für eine lange Zeit daher gibt es viele Sehenswürdigkeiten hier Vielleicht sogar mehr als in Esfahan. Daher ist es nicht seltsam, dass Shiraz die Hauptstadt der großen persischen Dynastien wie Saffarids, Bouida und Zenda war. Nicht so weit von der Stadt sehen Sie eine der wichtigsten Websites Namen Pasargad.

Es war die erste Hauptstadt des weiten Achämenidenreiches. Die Ruinen der Stadt sind 130 km von Shiraz und 87 km von Persepolis entfernt. Heute ist es das Mausoleum von Cyrus Grea (Kourosh Kyabir) mit sechs breiten Stufen, die Alexander der Große 330 v. Chr. Bestieg, damals schon das Achämenidenreich erobert hatte.

Persepolis ist die alte persische Stadt, die von Darius der Große gegründet wurde. Es war die zeremonielle Hauptstadt des Achämenidenreiches. Es gibt mehrere gemischte architektonische Stile, die einen neuen Stil mit dem Titel "Achaemenid Architektur.

331 v. Chr. Wurde Persepolis von Alexander dem Großen erobert. Die unbewaffnete Stadt mit ihren schönen Palästen und Gärten wurde verbrannt, um das Ende des Achämenidenreiches zu symbolisieren.  Naqsh-e Rustam - ist eine Klippe von etwa 300 Metern Länge, in dem über eine beträchtliche Höhe vom Boden (10 bis 26 Meter) vier Begräbnis-Krypta kreuzförmig Gestalt. In diesem Ort gibt es vier Gräber der Achaemeniden Könige zusätzlich zu den Felsen enthält Sassanid und Elamite Reliefs, dass die älteste aus fast 3.000 Jahren ist. Innerhalb Shiraz sehen Sie mehr kulturelle Sites wie

Hafez Mausoleum, gehört dem großen Dichter, dass seine Grabstein im Jahre 1773 auf der persönlichen Bestellung Karim Khan gemacht wurde.

Saadi Mausoleum ist Ruhestätte eines Meisters des Gedichts und Aref (philosophische Tendenzen). Das erste Gebäude wurde 60 Jahre nach seinem Tod vor 800 Jahren gebaut.

Der Bau des Karim Khan Komplexes begann im 18. Jahrhundert von Karim Khan und diente als sein Wohnquartier. Es wurde als Teil eines Komplexes während der Zand-Dynastie gebaut und ist nach Karim Khan benannt. In Form ähnelt es einer mittelalterlichen Festung. Der Komplex umfasst eine Sauna, eine Moschee, einen Basar und Arg (Zitadelle).

 

your opinion
   

Video / Fotogallerie

Erlebe Iran mehr denn je

Interessante Tatsache

Wissen Sie es schon?