+98-21-41579
  21/2/2015

Historische kulturelle Hauptstädte-Tabriz


Wurde in der Bronzezeit gegründet und hat eine faszinierende Geschichte: Im IX Jahrhundert war es eine wichtige Militärbasis und seitdem wurde es die Hauptstadt der verschiedenen Staaten, einschließlich Ilkhanate (gleiche Ilkhanid) und die Safavids. Während XIII-XVIII Jahrhunderten Tabriz war eine der größten Städte im Nahen Osten. Tabriz wurde fünfmal als die Hauptstadt von mehreren Herrschern gewählt, die von Atropateser anfingen. Was bleibt nach Naturkatastrophen und Kriegen - Denkmäler der Ilkhanid, Safavid und Qajar. Eine der prominentesten ist die Blaue Moschee (Masjed-e Kabud).

Es wurde im Jahre 1465 auf Auftrag von Jahan Shah, dem Herrscher von Kara Koyunlu gebaut. Die Blaue Moschee wurde als Denkmal zu Ehren der Siege Shah Jahan für alle Religionen gebaut, daher ist ihr richtiger Name Dar-o-salam.

Tabriz Bedeutung in der Vergangenheit kann nun durch seinen alten Basar beurteilt werden. Tabriz Bazaar ist einer der ältesten Bazare im Nahen Osten und der größte überdachte Basar der Welt. Tabriz ist seit der Antike ein Ort des kulturellen Austausches. Sein historischer Basarkomplex ist eines der wichtigsten Handelszentren der Seidenstraße.

Einer der beliebtesten Orte für Touristen, die von historischen Stätten überladen El Goli Park ist. Der ist einer der schönsten Parks in Tabriz. Touristen werden von einem wirklich schönen gefertigten See angezogen, der sich in der Mitte des Parks befindet.

your opinion
   

Video / Fotogallerie

Erlebe Iran mehr denn je

Interessante Tatsache

Wissen Sie es schon?